Dreharbeiten zum Ostfriesenkiller in Norden haben begonnen


V.l.n.r.: Producer Simon Grohe, Barnaby Metschurat als Rupert, Christian Erdmann als Frank Weller, Christiane Paul als Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen, Regisseur Sven Bohse, Autor Klaus-Peter Wolf, Produzent Martin Lehwald und Peter Heinrich Brix als Kripochef Ubbo Heide.


Ein Bild vom ersten Drehtag. Christiane Paul als Ann Kathrin Klassen, Regisseur Sven Bohse, Svenja Jung als Sylvia Kleine und der Autor Klaus-Peter Wolf.


Svenja Jung spielt die Rolle der geistig Behinderten Sylvia Kleine in meinem Roman Ostfriesenkiller. Das Gemüt einer 8- oder 9-Jährigen im Körper einer schönen, erwachsenen Frau. Svenja spielt diese schwierige großartig. Ich bin begeistert!

Es ist spannend, zumal es ja viele Personen wirklich gibt, zum Beispiel den Maurer Peter Grendel, den meine Leserinnen sehr mögen. Begeistert bin ich von Svenja Jung. Sie spielt eine sehr schwere Rolle, die der Sylvia Kleine aus meinem Roman. Also eine geistig behinderte junge Frau. Ein kindliches Gemüt in einem ausgesprochen schönen weiblichen Körper. Da geht man dann über sehr dünnes Eis. Svenja Jung macht es wunderbar.

Ich berate das Filmteam, manchmal nimmt man meine Ratschläge an. Das sind ja selbst Künstler. Die müssen jetzt ihre Vision meines Stoffes liefern. Ich bin ab und zu beim Set, nehme an Gesprächen teil usw. aber ich bin längst mit anderen Dingen beschäftigt. Ich schreibe einen neuen Roman. Die Reihe geht weiter…