TODESSPIEL IM HAFEN

Am 26. Juni 2019 erscheint der dritte Teil meiner Sommerfeldt-Trilogie, erzählt aus der Ich-Perspektive des Serienkillers Dr. Bernhard Sommerfeldt. Der dritte Teil heißt „Todesspiel im Hafen“.
Das Hörbuch habe ich selbstverständlich wieder selbst eingelesen, eine Woche lang wurde ich im Studio in Hamburg unter Anleitung meines Regisseur Ulrich Maske zum Serienkiller Dr. Bernhard Sommerfeldt.

MEIN OSTFRIESLAND 

mit tatkräftiger Unterstützung von Holger Bloem

Herzlich Willkommen in meinem Ostfriesland!
Mit diesem Buch geht ein Herzenswunsch von mir in Erfüllung. Endlich kann ich all meinen Fans zeigen, wo ich lebe, wo ich schreibe, wo ich mir meine Geschichten ausdenke. Und diese Landschaft bietet unendlich viele Möglichkeiten, an den schönsten Plätzen der Welt eine Leiche abzulegen – rein literarisch natürlich. Gehen Sie mit mir auf die Reise, lernen Sie die Orte und Menschen kennen, von denen Sie in meinen Büchern schon so viel gelesen haben. Es ist ein schönes Buch geworden mit vielen eindrucksvollen Bildern der Region, mit typisch ostfriesischen Rezepten und Bräuchen und mit vielen Informationen zu Land und Leuten.
Und ja, es stimmt tatsächlich – der Jumbo/Goyalit-Verlag hat aus dem Bildband ein Hörbuch gemacht. Darauf die Stimmen meiner real existierenden Protagonisten. U.a. der Maurer Peter Grendel, Jörg und Monika Tapper vom Café ten Cate und natürlich Songs von Bettina Göschl. Außerdem lese ich Passagen aus den Büchern vor.

DIE VERFILMUNGEN DER OSTFRIESLANDKRIMIS

Nachdem die ersten drei Verfilmungen meiner Romane fürs ZDF zu Einschaltenquotenhits am Samstagabend wurden, haben wir drei weitere Verfilmungen verabredet. Die Hauptrolle der Kommissarin Ann Kathrin Klaasen wird schon in „Ostfriesengrab“ (die Verfilmung läuft gerade) nicht mehr Christiane Paul spielen, sondern Julia Jentsch.

 

ZUM 8. MAL IN FOLGE – AUCH „OSTFRIESENNACHT“ STEIGT AUF PLATZ 1 IN DER SPIEGEL-BESTSELLERLISTE EIN!

Der dreizehnte Band der Ostfriesenkrimi-Serie von Nummer 1-Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf und ein ganz spezieller Fall für Ann Kathrin Klaasen

Er ist lichtscheu, und er ist böse. Er hat sich Ostfriesland als neues Jagdrevier auserkoren. 
„Das war sein erster Fehler!“, sagt Ann Kathrin Klaasen. „Wenn er jetzt noch einen begeht....“
Ein Mörder geht um in Ostfriesland. Einer, der Frauen in Ferienwohnungen tötet. 
Genau dort, wo sie sich am sichersten fühlen. Was verbindet diese Frauen? Haben die Morde etwas damit zu tun, dass alle Frauen ein Tattoo trugen?
Im dreizehnten Fall jagt Ann Kathrin Klaasen nicht nur einen psychopathischen Mörder, sondern sie versucht auch, ihren Mann Frank Weller vor einem Desaster zu bewahren. Und zu allem Überfluss mischt sich auch noch das BKA ein.

Ostfriesland-Krimis

Zum siebten Mal in Folge von 0 auf Platz 1 in der Spiegel-Bestsellerliste für Taschenbücher!

Dr. Sommerfeldt kehrt zurück – Buchpremiere auf Langeoog!

Am 28.6.2018 um 20 Uhr im Haus der Insel auf Langeoog. Der neue Krimi Totentanz am Strand, in dessen Mittelpunkt der Serienkiller Dr. Bernhard Sommerfeldt sowie die bekannten Protagonisten der Auricher Mordkommission um Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen aus Wolfs Ostfriesenreihe stehen, spielt u.a. auf der Insel Langeoog und das ist auch der Anlass, weshalb das Krimi-Event auf Langeoog stattfindet.

Klaus-Peter Wolf zu Besuch im S. Fischer Verlag

OSTFRIESENFLUCH: Zum sechsten Mal in Folge schaffte ein Ostfriesenkriminalroman von Klaus-Peter Wolf auf Anhieb den Sprung auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste! Der Roman hält sich dort inzwischen in der 5. Woche und ist somit zur Leipziger Buchmesse Spitzentitel. 

„Irgendwann wird man ihm in seiner ostfriesischen Wahlheimat bestimmt ein Denkmal setzen. Kaum ein anderer Autor schildert jedenfalls so liebevoll Ostfriesland und die Menschen, die dort leben. Und ist dabei vor allem so erfolgreich.“

Ernst Corinth, Hannoversche Allgemeine Zeitung

Er entführt Frauen, aber er tötet sie nicht. Er stellt noch nicht einmal eine Lösegeldforderung. Er schickt nur ein Paket mit den Kleidungsstücken der Betroffenen.
Das löst Panik aus, denn niemand versteht, was er will. Sind die Frauen wirklich entführt worden, oder sind sie abgehauen, weil sie ihrem Leben eine neue Richtung geben wollten?
Wie ist er bloß zu fassen? 
Hier zerstört einer systematisch glückliche Beziehungen, denkt sich Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen von der Auricher Kripo. Die Ermittlerin scheint zu ahnen, worauf es der Entführer abgesehen hat. Aber wie kann sie ihn fassen?
Ein psychopathischer Täter, der das Glück der anderen zerstören will: Perfide und raffiniert zeichnet Nummer Eins-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf das Psychogramm einer verwundeten Seele.


Dr. Sommerfeldt taucht auf ... 

Zum fünften Mal in Folge startet ein Roman von Klaus- Peter Wolf auf Platz 1 der Spiegel Bestseller Liste. Totenstille im Watt ist ein literarisches Experiment. Dazu der Autor:„ Zum ersten Mal erzähle ich einen ganzen Roman aus der Perspektive des Serienkillers. Vom ersten Satz an kennt man den Mörder. Er erzählt uns als Ich-Erzähler die Geschichte. Dr. Bernhardt Sommerfeldt ist Hausarzt in Norddeich. Zu seinen Patientinnen gehört auch die Kommissarin Ann Kathrin Klassen. Er liebt die Kunst. Er liest gern und viel. Ein gebildeter Mann voller literarischer Zitate. Eigentlich ein recht netter Kerl …aber er hat noch eine andere Seite …

Auch der zehnte Band der Ostfriesenkrimireihe, Ostfriesenschwur, schaffte – wie bereits im letzten Jahr der Roman Ostfriesenwut und davor Ostfriesenfeuer – auf Anhieb den Sprung auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste!

“Nun ist Büscher der neue Leiter der Kripo, doch wer unter ihr Chef ist, ist Ann Kathrin sowieso ziemlich egal. Hier in Ostfriesland haben eben alle ihren eigenen „way of life“ ...
Julia Gerd-Holling, Thalia

Der glückliche Autor ist mit dem Roman auf einer Tournee durch die Buchhandlungen.
Das gleichnamige Hörbuch, von Klaus-Peter Wolf selbst gelesen, gibt es bei Goyalit.

Ostfriesenkrimis