Ostfriesenkiller

Der erste Teil der Ann Kathrin Klaasen Reihe

Morden im Norden

Eine Serie von Morden erschüttert eine kleine Stadt in Ostfriesland. Nach und nach werden mehrere Mitglieder des Vereins „Regenbogen“ auf grausame Weise umgebracht. Wer hasst so sehr, dass er sie alle auslöschen will? Für Ann Kathrin Klaasen wird dieser Fall zu einer echten Bewährungsprobe.

Von vielen Fans wird Ostfriesenkiller auch die „Einstiegsdroge“ genannt.

Ann Kathrin Klaasen trennt sich von ihrem Ehemann. Es erschüttert sie, dass ihr Sohn Eike mit dem Vater geht. Sie stürzt sich in die Arbeit, um den Schmerz nicht zu spüren und jagt einen Serienkiller, der in Ostfriesland Menschen umbringt, die im ›Regenbogen-Verein‹ arbeiten.

  • Erstausgabe Fischer Taschenbuch, April 2007
    Umfang 310 Seiten, broschiert
    ISBN 978-3-596-16667-1
  • 8. Auflage Fischer Taschenbuch, Mai 2012
    Umfang 310 Seiten, broschiert
    Bestellen (amazon) ISBN 978-3-596-16667-1
  • als Hörbuch
    Verlag Jumbo Neue Medien, Oktober 2007
    Umfang 3 CDs
    Bestellen (amazon) ISBN

Leseprobe

Hörprobe

Pressestimmen